2005 I Klosterspiele Wettingen

Verein Klosterspiele Wettingen

SALZBURGER GROSSES WELTTHEATER

Die Welt ist Bühne, auf der wir uns ein Leben lang wie Schauspieler bewegen und eine Rolle verkörpern. Hugo von Hofmannsthal hat nach seinem Erfolg mit «Jedermann» sein zweites geistliches Spiel, «Das Salzburger Grosse Welttheater» geschrieben. Gott, der Meister, tritt auf und erachtet das Tun und Treiben der Menschen als eines Schauspiels würdig. Die Figur der «Welt» erhält den Auftrag, die Rollen zu verteilen, die das Spiel von König und Bettler, von Schönheit und Weisheit, von Reich und Arm vorstellen. Am Ende ist es der Tod, der die einzelnen Figuren abberuft.

7’900 Besucherinnen und Besucher haben im Klosterhof Wettingen das Spiel vom Leben und Tod gesehen. Zusammen mit Profi-Schauspielern und -Musikern hat eine grosse Zahl von Ehrenamtlichen auf und hinter der Bühne mitgewirkt.

http://www.klosterspiele.ch/2005/klsp92.html

Kommentare sind deaktiviert.